Startseite
Sorten
Shop - PreislisteLageBilder des WeinbergesImpressum



 

Müller-Thurgau
Die Kreuzung von Riesling und Silvaner wurde 1882 von Hermann Müller, geboren in Thurgau, Schweiz, an der damals königlichen Lehranstalt für Obst-, Wein- und Gartenbau in Geisenheim gezüchtet. Neuste Erkenntnisse zur Abstammung haben ergeben, dass die Müller-Thurgau-Rebe ein Kreuzungsprodukt von Riesling und Madeleine Royale ist.
Der Müller-Thurgau ist ein vorwiegend süffiger, leichter, eleganter Qualitätswein mit angenehmem Muskatton und milder Säure.


Traube: mittel bis groß, locker- bis dichtbeerig, konisch, oft geschultert

Beeren: mittelgroß, oval, gelblichgrün mit deutlichem Muskatbukett

Blatt: Mittelgroß, fünflappig, tief gebuchtet, Stielbucht überlappend, Rand gesägt

Ertragspotenzial: Hoch 100 -> 150hl/ha

Qualitätspotenzial: mittel

Reife: Mitte September

Mostgewicht: zwischen 65° und 75° Oechsle

Farbe des Weines: Grünlichgelb

Hauptaromen: Äpfel, Honig, Mango, Maracuja, Muskat, Muskatnuss, Nüsse, Rosen, Schwarze Johannisbeere